Einen furz zu lassen, kann ein lebensrettendes signal sein. diese 5 wichtigen punkte sollte jeder kennen!

Heutzutage ekeln sich viele Menschen vor vielen Dingen. Aber damit keine Missverständnisse aufkommen, wir verstehen nur zu gut, warum viele Menschen Schwierigkeiten mit bestimmten Körpergasen haben. Wusstest du aber, dass diese gase sehr viel aussagen über deinen (gesunden) Lebensstil? Ein gesunder Lebensstil besteht nicht nur aus gesundem Essen, Sport treiben und abnehmen. Darum sollte man auch für andere Dinge offen bleiben.

Wir werden hier über Körpergase reden, Fürze, Winde oder wie man sie noch nennen mag. Wusstest du aber, dass dir diese Körpergase sehr viel über deinen allgemeinen Gesundheitszustand verraten können? Wir haben hier für dich 5 Gesundheitsvorteile aufgelistet:

  1. Du wirst das sicherlich kennen, man hat lecker gegessen und eigentlich leider ein bisschen zu viel. Hierdurch fühlt man sich wie aufgeblasen. Wenn man dann einfach einen Furz lässt, kann das zu großer Erleichterung führen.
  2. Fürze zu lassen ist gut für die Gesundheit deines Darms. Wenn dein Körper etwas möchte, sollte man es ihm auch gewähren. Man sollte darum niemals einen Furz verhalten, denn das kann langfristig zu ernsthaften Gesundheitsproblemen im Darm führen. Lesen sie auf der nächsten Seite weiter.

Fürze sind ebenfalls ein Warnzeichen. Klingt vielleicht zunächst etwas komisch, aber wenn man einen Furz lässt, kann man an ihm erkennen, ob etwas mit einem nicht in Ordnung ist. Wenn es sich um extreme Gerüche handeln oder wenn man merkt, dass das Furzen schmerzhaft ist, kann dies ein Warnsignal sein, dass etwas mit der Milz nicht in Ordnung ist.

Loading...
  1. Das Riechen von Fürzen ist sogar gesund, ja, du hörst schon richtig! Kleine Mengen an Hydrogensulfid, das in Fürzen vorhanden ist, ist ganz gesund. Das hättest du jetzt wohl nicht gedacht, oder?
  2. Sie helfen auch dabei die für sich richtige Ernährungsweise herauszubekommen.

Unsere Fürze helfen uns also die für uns geeigneten Lebensmittel zu finden. Sie erzählen uns, was wir essen können und was wir besser nicht essen sollten. Unterschiedliche Nahrungsmittel verursachen unterschiedliche Fürze. Auf diese Weise merken wir, was wir zu viel essen und was möglicherweise zu wenig. Wenn man fast keine oder gar keine Fürze lässt, bedeutet das, dass man vermutlich zu wenig Ballaststoffe zu sich nimmt.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann schreibe es uns und TEILE den Artikel mit anderen Furzern auf Facebook!

Loading...

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem?

Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet.

gesundheitsos © 2019

To Top