Kosmetiktipp: Blitzkur für müde Gesichtshaut in 10 Minuten

Besonders in Streßzeiten – oder wenn wir die Nacht einmal durchgefeiert haben – sieht unsere Gesichtshaut aus, als kämen wir geradewegs von den Probeaufnahmen eines Gruselfilms.

Die Haut wirkt gräulich und blaß, man erkennt die Augenringe – kurz und gut – wir sehen müde und verbraucht aus. Wer an so einem Tag keinen schlechten Eindruck im Geschäft hinterlassen will – oder gar noch ein wichtiges Date auf dem Terminkalender stehen hat – muß schon kreativ werden, um einen guten äußeren Eindruck zu machen.

Wenn dann auch noch die Zeit noch knapp wird, ist guter Rat teuer. Die folgende kleine Blitzkur soll Ihnen helfen Ihre Gesichtshaut in 10-15 Minuten zu regenerieren.

Wenn Sie also selbst in solch eine mißliche Lage geraten sollten, sind Sie in Zukunft bestens gerüstet. Sie werden mit wenig Zeitaufwand wieder frisch und munter aussehen, um den Tag beginnen zu können. Grundsätzlich sind nach solchen Nächten zwei Dinge besonders wichtig für die Haut: Wärme und Wasser.

Die Splash-Technik zum Aufwachen

Als erstes werden wir zusehen, daß unsere Haut “aufwacht”. Füllen Sie das Waschbecken mit heißem Wasser und schaufeln Sie es sich beidhändig 20-mal ins Gesicht. Nun wiederholen Sie das ganze mit fließend heißem Wasser.

Diese Prozedur löst abgestorbene Hautschüppchen, schwemmt Schadstoffe aus der Haut, aktiviert die Blutgefäße und intensiviert die Kollagenproduktion. Damit werden wir schon etwas wacher und sorgen dafür, daß die fahle Blässe aus dem Gesicht verschwindet. Nach dem ersten Teil der Blitzkur sollte die Haut schon deutlich rosiger und frischer wirken.

Die Schnell- Kompresse sorgt für Entspannung und rosige Wangen

Legen Sie sich ein heißes, feuchtes Handtuch ca. 3 Minuten auf das Gesicht. Anschließend tragen Sie ein Peeling-Gel auf das Gesicht und lassen es ca. zwei Minuten einwirken. Zum Abschluß waschen Sie Ihr Gesicht zuerst mit kaltem und dann mit warmem Wasser. Damit sind wir wieder ein wenig wacher geworden, das Gesicht wirkt lockerer und die Wangen rosig.

Die normale Pflege kommt danach

Nachdem Sie so Ihre Haut „geweckt“ und aufgefrischt haben, können Sie nun – falls es die Zeit noch erlaubt – mit Ihrer normalen Morgenpflege beginnen. In diesem Falle rate ich Ihnen aber, etwas zurückhaltender mit der Menge des Makeups für die Wangen und das Gesicht zu sein. Ihre Poren sind nun weit geöffnet, was die Haut insgesamt empfindlicher macht. Außerdem sollten Sie sie möglichst schonen, damit sie sich von den Strapazen der vergangenen Nacht erholen kann.

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Tag!

Loading...

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem?

Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet.

gesundheitsos © 2019

To Top