Warning: array_column() expects parameter 1 to be array, null given in /home/customer/www/gesundheitsos.com/public_html/wp-content/plugins/quick-adsense-reloaded/includes/conditions.php on line 411

Warning: array_column() expects parameter 1 to be array, null given in /home/customer/www/gesundheitsos.com/public_html/wp-content/plugins/quick-adsense-reloaded/includes/conditions.php on line 314

Warning: array_column() expects parameter 1 to be array, null given in /home/customer/www/gesundheitsos.com/public_html/wp-content/plugins/quick-adsense-reloaded/includes/conditions.php on line 315

Warning: array_column() expects parameter 1 to be array, null given in /home/customer/www/gesundheitsos.com/public_html/wp-content/plugins/quick-adsense-reloaded/includes/conditions.php on line 411

Warning: array_column() expects parameter 1 to be array, null given in /home/customer/www/gesundheitsos.com/public_html/wp-content/plugins/quick-adsense-reloaded/includes/conditions.php on line 314

Warning: array_column() expects parameter 1 to be array, null given in /home/customer/www/gesundheitsos.com/public_html/wp-content/plugins/quick-adsense-reloaded/includes/conditions.php on line 315

Warning: array_column() expects parameter 1 to be array, null given in /home/customer/www/gesundheitsos.com/public_html/wp-content/plugins/quick-adsense-reloaded/includes/conditions.php on line 411

Warning: array_column() expects parameter 1 to be array, null given in /home/customer/www/gesundheitsos.com/public_html/wp-content/plugins/quick-adsense-reloaded/includes/conditions.php on line 314

Warning: array_column() expects parameter 1 to be array, null given in /home/customer/www/gesundheitsos.com/public_html/wp-content/plugins/quick-adsense-reloaded/includes/conditions.php on line 315

Hilfe mit Hausmitteln bei juckender Kopfhaut – einfach aber effektiv

Kopfhautjucken und seine Ursachen
Das Jucken der Kopfhaut kann vielfältige Ursachen haben. Meist ist es nur ein Ausdruck von Hautirritationen bedingt durch das falsche Shampoo oder die Kopfhaut ist trocken durch zu häufiges Waschen und Heizungsluft, also durch äußerliche Reizungen. Die Kopfhaut benötigt dann unbedingt Feuchtigkeit, aber kein Fett, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

Manchmal stecken jedoch auch Erkrankungen wie z.B. ein Pilzbefall, eine Allergie oder eine psychosomatische Erkrankung dahinter. Auch parasitärer Befall wie beispielsweise Kopfläuse, gerade bei Kindern, sind heutzutage wieder ein nicht zu unterschätzender Faktor. Juckend treibt uns die Kopfhaut nahezu in den Wahnsinn und kratzen ist dann natürlich der erste Schritt zur Besserung, der jedoch nur kurzfristige Linderung verschafft. Daher sollten Sie genau hinterfragen wann und in welcher Form tritt der Reiz auf Ihrem Kopf auf.

Ist also auszuschließen, dass der Juckreiz nicht auf einer Erkrankung basiert, führen die nachfolgende Hausmittel zu einer raschen Linderung der lästigen Erscheinung.

Die richtigen Hausmittel

Bei trockener Kopfhaut bewährt sich Olivenöl.
Tinkturen aus Ölen der Wacholderbeere, aus Rosmarin oder Nachtkerzen schaffen ebenfalls rasche Linderung – und Apfelessig entfaltet in Form einer Spülung wahre Wunder.

Olivenöl und seine einfache aber effektive Anwendung

01Einmal wöchentlich massieren Sie nach dem Waschen mit einem milden oder ph-neutralem Shampoo eine walnussgroße Menge Olivenöl in die Kopfhaut mit vorsichtigen, nicht reibenden Bewegungen ein, die Haarlängen sparen Sie dabei aus. Lassen Sie das Öl dort einige Minuten einwirken. Mit dem gleichen Shampoo waschen Sie das Öl mit lauwarmem Wasser gut aus.

Loading...

02Verwenden Sie dafür nur naturbelassene, kaltgepresste Olivenöle, diese bekommen Sie in jedem gut sortierten Reformhaus.


Die Heilkraft der Kräuter

Nutzen Sie die Heilkraft der Kräuter. Die Anwendung entspricht der gleichen wie beim Olivenöl. Öle aus der Wacholderbeere, aus Rosmarin oder Nachtkerzen, erhalten Sie über entsprechend sortierte Onlineshops.

Apfelessig und seine heilfördernde Wirkung

01Ein Liter Wasser und 2 Esslöffel Apfelessig ergeben eine wunderbare Haarspülung, die nach dem Waschen auf die Kopfhaut aufgebracht und ebenfalls vorsichtig einmassiert wird. Die Spülung verbleibt im Haar wie eine Kur und wird nicht ausgewaschen. Bereits nach 3 bis 4 Anwendungen ist hier ein spürbarer Erfolg zu verzeichnen.

02Apfelessig bekommen Sie in jedem Supermarkt, jedoch sollten Sie auch hier möglichst auf naturbelassene Marken ohne Zusatzstoffe zurückgreifen.


Weitere Tipps die Sie unbedingt beachten sollten

  • Bewährt hat sich der tägliche Einsatz von Naturhaarborsten z.B. vom Wildschwein.
  • Reinigen Sie Ihre Kämme und Bürsten regelmäßig.
  • Benutzen Sie kein alkoholhaltiges Haarwasser und reduzieren Sie Haarspray, Gels und Festiger auf ein Minimum.
  • Fönen Sie Ihre Haare nie zu heiß – besser und gut ist nur die Lufttrocknung.
  • Hört das Kopfjucken trotz all dieser Maßnahmen nicht auf, sollten Sie die Ursachen aber auf jeden Fall durch einen Arzt abklären lassen.
Loading...

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem?

Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet.

gesundheitsos © 2019

To Top