Wundermittel: So wirst du Schleim und Husten in nur einer Nacht los

Allein in der letzten Woche meldete das Robert Koch-Insitut (RKI) über 14.000 neue Grippe-Fälle in Deutschland. Bereits 74 Menschen sind in diesem Jahr der Krankheit erlegen. Die Dunkelziffer liegt wahrscheinlich noch höher.

Die jährliche Grippe-Welle stellt Arztpraxen wiedermal vor Probleme. Fieber, Kopf-, Glieder- und Halsschmerzen sowie Husten sind nur einige der Symptome. Diese sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Geht zum Arzt!

Ist man noch in einem Vorstadium und hat aktuell nur Husten, der einen quält, ist ein Arztbesuch noch nicht unbedingt notwendig. Vielleicht stecken sie sich, gerade in der Grippe-Hochsaison, bei anderen Patienten an oder schnappen einem Menschen, der akutere ärztliche Hilfe braucht, den Platz weg. Nervig ist es trotzdem, verschleimt zu sein und ständig husten zu müssen.

Rezeptfreie Hustenmedizin gibt es unzählige, doch es gibt auch andere Mittel und Wege den schmerzenden Husten zu bekämpfen. Und dafür muss man nicht den beschwerlichen Weg zur Apotheke auf sich nehmen.

Ein ganz besonderes Wundermittel ist der Honigwickel, der ganz besonders effektiv im Kampf gegen das Krächzen im Hals ist – vor allem bei Kindern.

Was Sie benötigen:

  • 1 Esslöffel frischen Ingwer
  • Klebeband
  • 1 Esslöffel organischen Honig
  • Verbandmull
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Mehl

Und so geht’s:

1. Vermischen Sie den Honig und das Mehl.

2. Fügen Sie das Olivenöl und den frischen Ingwer hinzu. Vermischen Sie alles gut, bis Sie eine streichfähige – aber nicht zu flüssige – Paste erhalten. Wenn sich die Mischung zu flüssig anfühlt, fügen Sie einfach mehr Mehl hinzu.

3. Verteilen Sie die Paste auf der Brust, bedecken Sie sie mit dem Verbandmull und kleben Sie jenen mit dem Klebeband fest.

Bei Kindern sollten Sie die Kompresse drei Stunden lang vor dem Schlafengehen einwirken lassen. Erwachsene können sie auch über Nacht tragen.

Ingwer aktiviert das endokrine System im Körper, was dazu führen kann, dass Sie mehr als gewöhnlich schwitzen, deswegen müssen Sie sich keine Sorgen machen.

Ingwer ist völlig harmlos. Nichtsdestotrotz empfehlen wir, ein wenig von der Paste auf der Haut zu testen, bevor man den Honigwickel anwendet, da manche Menschen, vor allem Kinder, empfindliche Haut haben können.

Seit langer Zeit, ist Ingwer für seine heilenden Eigenschaften bekannt, was Studienbelegen.

Er kann zur Bekämpfung von Krankheiten, als Entzündungshemmer und gegen Herz- und Lungenkrankheiten eingesetzt werden.

Die Wirkung von Honigwickeln wird immer öfter von Eltern dokumentiert. Eine Mutter namens Rachel Lim zum Beispiel, schrieb auf „The Asian Parent“ über ihre Erfahrungen.

Sie tauschte Olivenöl gegen Kokosnussöl, was genauso gut funktionierte. Rachel beschreibt, wie ihr Sohn sich schon nach vier Stunden sehr viel besser fühlte.

Probiere dieses Wundermittel doch einfach selbst aus, wenn du oder dein Kind nächstes Mal von einem hartnäckigen Husten heimgesucht werden. Die Ergebnisse könnten dich überraschen!

Teilen Sie diesen Trick mit Ihren Freunden auf Facebook, damit auch sie die heilenden Eigenschaften von Ingwer kennenlernen!

Loading...

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem?

Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet.

gesundheitsos © 2019

To Top