Mixgetränk mit Orangen, Kurkuma und Karotten gegen Arthritis

Die empfohlene Dosis für Kurkuma sollte nicht überschritten werden, dies könnte kontraproduktiv sein und Schäden der Gallenblase zur Folge haben.

Viele müssen lernen, mit Arthritis zu leben. Die häufigsten Arten dieser Krankheit sind: Osteoarthritis und rheumatoide Arthritis.

Auch wenn es noch keine definitive Behandlung gegen Arthritis gibt und diese Krankheit nicht geheilt werden kann, können verschiedene spezifische Methoden die Lebensqualität der Betroffenen verbessern.

Bei Arthritis kommt es zu einer Degradierung des Knorpelgewebes, welches die Gelenke schützt. In manchen Fällen können Naturheilmittel sowie eine korrekte Ernährung mit den nötigen Nährstoffen helfen, dieses wieder aufzubauen und Entzündungen zu lindern.

In unserem heutigen Beitrag empfehlen wir dir ein einfaches Mixgetränk mit Orangen, Karotten und Kurkuma, das helfen kann, Arthritisbeschwerden zu lindern.

Natürliche Behandlung von Arthritis

Rheumatoide Arthritis ist eine chronische, degenerative Krankheit. Sobald diese ärztlich diagnostiziert wird, ist es sehr wichtig verschiedene Lebensgewohnheiten zu verändern.

Halte dich an die Empfehlungen deines Arztes, der dir eventuell eine pharmakologische Behandlung verschreibt und versuche, ein gesundes Leben zu führen, um das Fortschreiten dieser systemischen Krankheit so gut wie möglich zu verhindern.

An manchen Tagen stehst du möglicherweise bereits mit Schmerzen und eingeschränkter Beweglichkeit der Gelenke auf.

Sehr wichtig ist es deshalb, die Entzündungen zu kontrollieren. Ansonsten können auch die Knochen, Bänder und Sehnen an den Gelenken Schaden nehmen.

Mit der Zeit kann es dadurch zu verformten Gelenken kommen.

Wichtig ist, die Lebensqualität zu erhalten und den Krankheitsprozess so gut wie möglich zu verlangsamen. Kann Arthritis mit Naturheilmitteln geheilt werden?

Die Antwort ist nein. Weder die konventionelle noch die alternative Medizin können Arthritis heilen. Man kann dadurch jedoch Schmerzen lindern, Entzündungen reduzieren und die Knorpel nähren. Dies ist im Alltag von großer Hilfe.

Beachte folgende Ratschläge, die dir helfen können, die Lebensqualität zu verbessern:

• Der Konsum von Ingwer ist hilfreich, da er schmerzstillend wirkt.
• Auch Ananas ist sehr zu empfehlen.
• Iss Knoblauch auf nüchternen Magen.
• Mache Umschläge mit Wiesenkönigin. Diese Heilpflanze kann bei Arthritis helfen.
• Nimm täglich Johannisbeeröl ein, das stark entzündungshemmend wirkt.
• Auch Nachtkerzenöl ist sehr zu empfehlen.
• Leinsamenöl ist reich an Omega 3, das bei Arthritis seht ratsam ist.
• Verwende ätherische Öle zur Massage der betroffenen Stellen. Folgende Öle können sehr hilfreich sein:
• Eukalyptus
• Zitrone
• Minze
• Majoran

Loading...

Mixgetränk mit Orangen, Karotten und Kurkuma gegen Arthritis


Dieses Mixgetränk kann am Morgen von großer Hilfe sein. Es wirkt entzündungshemmend, schmerzlindernd und enthält wertvolle Mineralstoffe, die helfen, den Infektionsprozess sowie die Gelenksteife zu lindern.

• Karotten wirken entgiftend und nähren Gewebe und Knochen. Darüber hinaus regulieren sie den Säure-Basen-Haushalt, was bei Arthritispatienten sehr wichtig ist.
• Karotten enthalten ebenfalls wichtige Enzyme, Proteine und Vitamine, die stark antioxidativ wirken und die Knorpel nähren.
• Früchte wie Orangen und Zitronen sind bei Arthritis ebenfalls sehr zu empfehlen. Sie enthalten viel Vitamin C, das bei Entzündungen und Infektionen sowie zur Blut- und Darmreinigung sehr wichtig ist.
• Kurkuma ist für Patienten mit rheumatoider Arthritis ebenfalls von großem Vorteil. Du kannst davon zwischen 200 und 300 mg täglich einnehmen, um von den entzündungshemmenden Eigenschaften zu profitieren.

Die Wirkung dieses Mixgetränkes ist bereits nach 5 bis 6 Tagen zu spüren und verstärkt sich bei regelmäßiger Einnahme. Vergiss also nicht, dir dieses Getränk jeden Tag zum Frühstück zuzubereiten.

Zutaten

• 2 Karotten
• 2 Orangen
• 250 mg Kurkuma in Pulverform
• 1 Glas Wasser (200 ml)

Zubereitung

• Vergiss nicht, die empfohlene Tagesdosis an Kurkuma nicht zu überschreiten. Zu viel dieses Gewürzes könnte kontraproduktiv sein und deiner Gallenblase schaden.
• Presse die beiden Orangen, wasche die Karotten und schneide sie in Stücke, damit sie besser mit dem Standmixer oder Blender verarbeitet werden können.
• Danach gibst du alle Zutaten in den Mixer – vergiss nicht einen Teelöffel Kurkuma dazuzugeben – und verarbeitest alles zu einem homogenen Mixgetränk.

Trinke dieses Mixgetränk am Morgen auf nüchternen Magen. Wenn du zusätzlich auf eine Ernährung, die arm an gesättigten Fettsäuren ist, achtest (wir empfehlen beispielswiese eine mediterrane Kost) und ausreichend Omega 3 und Vitamine einnimmst, um dein Immunsystem zu stärken, kannst du deine Lebensqualität verbessern.

Wenn du gerade keine Orangen für dieses Getränk vorrätig hast, kannst du diese durch eine andere, Vitamin-C-reiche Frucht (beispielsweise Zitrone, Papaya oder Kiwi) ersetzen.

Loading...

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem?

Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet.

gesundheitsos © 2019

To Top