Wie können sie rosmarin gegen erkältungen grippe und viele andere probleme einsetzen?

Rosmarin ist eine aromatische Pflanze, die üblicherweise zur Geschmacksverbesserung von Gerichten verwendet wird. Zusätzlich zu unseren köstlichen Gerichten hilft Ihnen dieses Kraut, Erkältungen und Grippe loszuwerden. Sie können es frisch, getrocknet oder in Form von Rosmarinöl verwenden. Wenn Sie unter verstopften Nasen- und Nebenhöhlenpassagen, Halsschmerzen, Kopfschmerzen und Halsschmerzen leiden, kann Rosmarin helfen, diese Zustände zu lindern. Die entzündungshemmenden und antioxidativen Komponenten von Rosmarin schützen den Körper durch Stärkung des Immunsystems. Darüber hinaus hat Rosmarin ein unglaubliches antibakterielles Potenzial und ist daher unglaublich wirksam gegen Infektionen.

Die Vorteile von Rosmarin-Tee:

Wenn Sie Rosmarin-Tee trinken, können Sie die mit Erkältungen verbundenen Symptome reduzieren. Es wird empfohlen, das Mittel zu trinken, wenn es heiß ist, besonders wenn Sie einen juckenden Hals haben. Auf diese Weise hat das Mittel die besten Ergebnisse. Rosmarin-Tee mit kraftvollen medizinischen Eigenschaften hilft bei der Verringerung der Verstopfung der Nasennebenhöhlen und lindert Kopfschmerzen. Sie können Rosmarin-Tee in Teebeuteln kaufen oder, wenn nicht, zu Hause vorbereiten. Dazu benötigen Sie frischen Rosmarin, den Sie trocknen und länger aufbewahren können. Eine andere Möglichkeit wäre die Verwendung von getrocknetem Rosmarin.

So machen Sie Rosmarin-Tee:

Loading...

Um die Eigenschaften von Rosmarin zu genießen, geben Sie einfach einen Teelöffel getrocknete Blätter in kochendes Wasser und lassen Sie die Mischung 10 Minuten ziehen. Wenn Sie frischen Rosmarin verwenden, ist es wichtig, die Blätter vorher zu mahlen, bevor Sie sie in das kochende Wasser geben. Sobald Ihr Tee fertig ist, filtern Sie den Inhalt. Sie können auch einen Kaffeefilter verwenden, wenn Sie nicht über ein Sieb verfügen. Sie sollten keinen kalten Rosmarin-Tee trinken; Es wird empfohlen, es zu trinken, wenn es heiß ist. Übrig gebliebener Rosmarintee kann jedoch auch für andere Zwecke verwendet werden, z. B. zum Gurgeln, wenn Sie Halsschmerzen haben. Gurgeln Sie für ein paar Minuten, dann spucken Sie es aus. Sie sollten es nicht schlucken.

Sie können auch von den hervorragenden Eigenschaften von Rosmarin für die topische Anwendung profitieren. So können Sie Ihren unparfümierten Lotionen und Cremes ein paar Tropfen Rosmarinöl hinzufügen. Stellen Sie sicher, dass das Öl 100% Rosmarin enthält. Fügen Sie fünf Tropfen zu sechs Tropfen Öl zu Ihrer Creme hinzu, um die perfekte Kombination zu erhalten. Rühren, bis der Teig glatt ist. Sie können die Creme auf den Bereich um Ihre Nase auftragen, um die mit verstopften Nasengängen verbundenen Schmerzen zu lindern. Darüber hinaus können Sie Ihren Nacken, Ihren Brustbereich und Ihren Rücken mit Feuchtigkeit versorgen, da es die schmerzenden Muskeln und Gelenke entlastet, die durch übermäßigen Husten infolge einer Erkältung hervorgerufen werden.

Loading...

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem?

Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet.

gesundheitsos © 2019

To Top