Tragen sie kontaktlinsen? stellen sie sicher dass sie keinen dieser 7 häufigsten fehler begehen

Tragen Sie Kontaktlinsen? Sie kennen dann die Vor- und Nachteile dieser Objektive. Der Vorteil ist, dass Sie keine Brille tragen müssen, aber die Nachteile sind, dass Ihre Augen irritiert werden können und es ein wenig schmerzhaft sein kann, sie anzuziehen und herauszunehmen. Beim Tragen von Brillengläsern müssen viele Dinge beachtet werden, da selbst kleinste Schmutzpartikel zu Irritationen oder sogar ernsthaften Augenschäden führen können. Im Folgenden werden die sieben Fehler diskutiert, die häufig von Personen gemacht werden, die Kontaktlinsen tragen.

1- Wasser:

Schwimmen oder Duschen, während Sie Ihre Kontaktlinsen tragen, ist sehr gefährlich. Also mach das nicht! Wasser kann zu einem Überwachsen von Bakterien oder Pilzen in den Augen und somit zu Augeninfektionen oder Augenschäden führen. Sei vorsichtig! Viele Menschen wurden blind oder teilweise blind, weil sie schmutzige Linsen trugen. Es ist natürlich nicht sehr wahrscheinlich, aber Sie möchten das Risiko nicht eingehen. Tatsächlich kann Leitungswasser Ihre Linsen bereits beschädigen.

2- Schlafen:

Ihre Augen benötigen Sauerstoff. Wenn Sie also mit Ihren Kontaktlinsen schlafen, reizen Sie Ihre Augen oder infizieren sie sogar. Schon ein kurzes Nickerchen kann erhebliche Schäden verursachen. Nehmen Sie also Ihre Kontaktlinsen immer vor dem Zubettgehen heraus, auch wenn Sie spät schlafen gehen. Alles, was Sie tun möchten, ist, unter die Decke zu kriechen und sofort einzuschlafen.

3- Reinigung:

Spülen Sie Ihre Linsen mit Leitungswasser ab, wenn Sie keine Kontaktlinsenlösung zur Hand haben? Hör auf damit! Bakterien und Verbindungen im Leitungswasser können Ihre Linsen beschädigen und eher verschmutzen als reinigen. Es ist sowohl für Ihre Kontaktlinsen als auch für Ihre Augen schlecht.

Loading...

4- Frist einhalten:

Respektieren Sie die Zeit, die zur Erneuerung Ihrer Kontaktlinsen zulässig ist. Tragen Sie wöchentliche Linsen? Also, werfen Sie sie genau nach sieben Tagen weg. Verfolgen Sie die Tage, an denen Sie Monatslinsen tragen, damit Sie sie nicht zu lange tragen. Sie können an Ihrem Telefon einen Timer oder einen Alarm einstellen, um Sie daran zu erinnern, Ihre Objektive nach 30 Tagen zu wechseln.

5- Lagerung:

Wann haben Sie Ihr Kontaktlinsenetui zum letzten Mal gereinigt oder ausgetauscht? Wenn Sie sich nicht sicher sind, ist es an der Zeit, ein neues Gerät zu kaufen oder es zu desinfizieren. Das Holster ist ein schöner Ort für das Wachstum von Bakterien und Pilzen.

6- schmutzige Hände:

Es ist offensichtlich, dass Sie sicherstellen müssen, dass Ihre Hände sauber sind, bevor Sie Ihre Linsen aufsetzen. Viele Menschen waschen sich jedoch die Hände nicht richtig, bevor sie ihre Kontaktlinsen aufsetzen oder abnehmen. Waschen Sie Ihre Hände mit Seife und trocknen Sie sie gut ab. In der Tat ist das Trocknen genauso wichtig wie das Waschen!

7- Respektieren Sie die Dauer:

Nehmen Sie Ihre Brillengläser rechtzeitig heraus, denn wenn Sie sie zu lange tragen, bekommen Sie trockene und gereizte Augen. Langfristig kann diese ungesunde Angewohnheit Ihre Augen schädigen und sogar das Tragen von Kontaktlinsen verhindern. Nehmen Sie also Ihre Linsen rechtzeitig nachts heraus und lassen Sie Ihre Augen ein wenig ruhen. Seien Sie vorsichtig mit Ihren Augen, da Sie den Schaden möglicherweise nicht rückgängig machen können.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/customer/www/gesundheitsos.com/public_html/wp-content/themes/flex-mag-edit/single.php on line 230
Loading...

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem?

Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet.

gesundheitsos © 2019

To Top