Thymian: das stärkste naturheilmittel bei husten schnupfen und anderen viruserkrankungen

Thymian ist nicht nur ein beliebtes Mitglied der Minzfamilie, sondern gilt auch als eines der heilsamsten Kräuter. Thymian ist im Mittelmeerraum heimisch und hat starke Vorteile, insbesondere bei der Vorbeugung von Virusinfektionen. Egal, ob Sie dieses Kraut zu sich nehmen, indem Sie es zu Ihren Gerichten und Getränken hinzufügen oder es als ätherisches Öl verwenden, Thymian ist immer Ihr bevorzugter Verbündeter für eine gute Gesundheit.

Es gibt viele durch Viren verursachte Krankheiten des Menschen, darunter Herpes und Influenza. Die Verbreitung von Viren kann auf vielfältige Weise erfolgen, beispielsweise durch Hautkontakt, Tier- oder Insektenstiche oder sexuelle Übertragung. Viruserkrankungen können durch Impfstoffe verhindert und mit antiviralen Medikamenten behandelt werden. Wenn Sie jedoch Thymian in Ihrer Küche oder in Ihrem Garten haben, können Sie damit die Viren beseitigen, die diese Viruserkrankungen verursachen.

Die Vorteile von Thymian:

Thymian hat unzählige Vorteile, die uns gesund halten können, wenn wir verschiedene Virenprobleme behandeln.

Kampf gegen Erkältungen und Grippe:

Thymian kann Viren und Bakterien stoppen, da es viele therapeutische Eigenschaften besitzt, wie bakterizide, antivirale, antibiotische und fungizide Eigenschaften. Es kann auch als Expektorans, Antiseptikum und Antispasmodikum verwendet werden, was es sehr nützlich für Menschen macht, die an Erkältungen, Husten und Grippe leiden.

Beseitigen Sie Toxine:

Als natürliches Diuretikum kann Thymian dabei helfen, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Dieses Kraut kann auch Mikroben töten.

Immunität stärken:

Mit seiner Fähigkeit, Toxine und andere Krankheitserreger im Körper zu eliminieren, kann Thymian das Immunsystem stärken. Es trägt zur Produktion von weißen Blutkörperchen bei und erhöht gleichzeitig die natürliche Fähigkeit des Körpers, eindringenden Organismen zu widerstehen.

Atemwegsinfektionen verhindern:

Thymian ist ein starkes Lungendesinfektionsmittel. Deshalb ist es ein beliebtes Mittel gegen Keuchhusten, Bronchitis, Laryngitis und sogar Asthma.

Wie kann man von den therapeutischen Eigenschaften von Thymian profitieren?

  • Um Thymian als Heilmittel gegen Infektionen der Atemwege zu verwenden, ist es am besten, das Aroma von Thymian einzuatmen, um Infektionen von Brust, Hals und Nase zu verhindern.
  • Wenn Sie Mundinfektionen wie Zahnfleischentzündungen und Maiglöckchen beseitigen möchten, können Sie Thymian als Alternative zu einer normalen Zahnpasta verwenden. Sie können Thymian auch zum Gurgeln oder als Mundwasser verwenden.
  • Sie können das ätherische Öl von Thymian auch durch Inhalation verwenden, um die Atemwege zu reinigen.

Neben der Bekämpfung von Viren und anderen Mikroben kann Thymian auch helfen, psychische und körperliche Schwächen zu heilen. Egal, ob Sie depressiv oder müde sind, Sie können mit dieser Heilpflanze wieder Kraft und sogar bessere Laune haben.

Loading...

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem?

Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet.

gesundheitsos © 2019

To Top