Tauchen sie ihre füße einmal pro woche in essig. Diese gesundheitlichen probleme werden für immer verschwinden

Apfelessig kann nicht nur für die Küche verwendet werden, sondern auch für andere Zwecke. Da es reich an vielen gesundheitlichen Vorteilen ist, können Sie selbst einige der schwierigsten Gesundheitsprobleme behandeln, indem Sie Ihre Füße einmal in der Woche einweichen. Es klingt vielleicht etwas seltsam, aber Apfelessig kann alle Keime und Bakterien beseitigen, die die Füße betreffen. Um Schwielen zu beseitigen, müssen Sie Ihre Füße nur 45 Minuten in einem 1: 1-Essigbad einweichen lassen. Dann nimm den Bimsstein und peele sie ab. Sie werden feststellen, wie schnell die Schwielen fallen und die Haut Ihrer Füße weich wird.

Die Wunder des Fußbades:

Sie haben vielleicht von dem Fußbad gehört, seit es auf der ganzen Welt seit vielen Jahren verwendet wird. Apfelessig, der üblicherweise zur Bekämpfung von Verdauungsproblemen, Atemwegserkrankungen und Gewichtszunahme verwendet wird.

Um zu verhindern, dass die Füße einem thermischen Schock ausgesetzt werden, besteht dieses Fußbad aus heißem Wasser. Das Gute ist, dass wir eventuell ätherische Öle, Kräuter oder aromatische Salze hinzufügen können. Bei Füßen sammeln sich im Allgemeinen die meisten Bakterien und Keime und sind der Sauerstoffversorgung am wenigsten ausgesetzt. Diese Keime und Bakterien verursachen trockene Füße, Hornhaut, Infektionen und Rauheit.

Wenn Sie ein Fußbad nehmen, desinfizieren Sie Ihre Füße vollständig und beseitigen Keime und Pilze, die den schlechten Geruch verursachen.

Wie geht es weiter?

Tränken Sie Ihre Füße in warmem Wasser (zwischen 15 und 18 Grad) und enthalten Sie 1 Glas Apfelessig. Wenn Sie möchten, fügen Sie ein paar Tropfen ätherisches Lavendelöl hinzu, um den Geruch zu verbessern. Zusätzlich wird dieses ätherische Öl den Schlaf anregen. Lassen Sie Ihre Füße 15 Minuten darin einweichen und dann können wir den Apfelessig durch die Füße aufnehmen und davon für die Gesundheit insgesamt profitieren.

Neue wissenschaftliche Studien behaupten, dass Apfelessig bei der Behandlung einer Reihe von Krankheiten, einschließlich Hyperlipidämie, einem Risikofaktor für Atherosklerose, sehr wirksam ist. Durch die frühzeitige Prävention und Behandlung von Atherosklerose können Komplikationen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verhindert werden. Die Aufnahme von Apfelessig durch ein Fußbad trägt also dazu bei, das Risiko für Herz- oder Arterienerkrankungen zu senken.

Apfelessig wird nicht nur zur Zubereitung dieses Fußbades verwendet, sondern auch zur Beseitigung von Schuppen, zur Linderung von Halsschmerzen und zur Verringerung von Gerüchen in Wohnungen und Schuhen.

Loading...

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem?

Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet.

gesundheitsos © 2019

To Top