Luxation der schulter: 5 Dinge die Sie dringend tun sollten

Die Schulter ist das beweglichste Körpergelenk, wodurch es wahrscheinlicher ist, dass es wehtut. Verschiebung der Schulter bezieht sich auf eine Verschiebung der beiden knöchernen Enden eines Gelenks, wodurch der normale Kontakt der Gelenkflächen verloren geht. Diese Verletzung ist das Ergebnis eines direkten oder indirekten Traumas und ist mit erheblichen Schmerzen, einer Unfähigkeit, die Schulter zu bewegen, und einer sichtbaren Verformung der Schulter verbunden.

Wenn Sie denken, Sie haben eine verrenkte Schulter, versuchen Sie nicht, sie wieder einzusetzen. Wenn Sie das Glück haben, in der Nähe eines qualifizierten Fachmanns zu sein, beispielsweise eines Arztes oder eines Sporttrainers, kann er versuchen, das Problem vor Ort zu lösen, andernfalls wird er Sie an den qualifiziertesten Service weiterleiten. Verschiebung der Schulter ist sicherlich eine dringende Situation und verdient einen Besuch in der Notaufnahme.

Wer ist gefährdet?

Eine Schulterluxation kann bei einer Sportverletzung, einem Sturz oder sogar einer falschen Bewegung auftreten. Sie tritt oft auf, wenn der Arm gestreckt ist und plötzliche Dreh- oder Ruckbewegungen auftreten.

Wenn Sie Fußball spielen oder Kontaktsportarten ausüben, sind Sie wahrscheinlicher. Dieser Zustand kann jedoch auch bei normalen Aktivitäten zu Hause auftreten, zum Beispiel, wenn Sie das Gleichgewicht verlieren und nach etwas suchen, um aufzuholen.

“Im Verlauf einer Schulterluxation sind die Schmerzen oft stark und das Rezidivrisiko bei einigen Patienten kann bis zu 80% betragen”, sagt der Orthopäde Dr. Brett McCoy. “Eine Operation kann bei wiederkehrenden Luxationen oder bei jungen Athleten mit erhöhtem Risiko einer erneuten Verletzung erforderlich sein”, fügt er hinzu.

Was sollten Sie tun, wenn Ihre Schulter disloziert ist?

Dr. McCoy schlägt vor, diese Schritte zur Behandlung einer dislozierten Schulter zu befolgen:

Immobilisieren Sie Ihre Schulter und frieren Sie sie, um Schwellungen zu reduzieren.
Gehen Sie so schnell wie möglich in eine Notaufnahme, um die nötige Pflege zu erhalten. Der Arzt wird versuchen, die Schulter zu bewegen, ohne weitere Schäden zu verursachen.
Sie müssen einen speziellen Verband tragen, mit dem Sie Ihren Arm ausruhen können, um Schmerzen und Schwellungen zu lindern und das Gewebe zu heilen.
Begrenzen Sie die Bewegung, damit Ihre Schulter heilen kann.
Entwickeln Sie in Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt einen langfristigen Plan, um zukünftige Verletzungen zu vermeiden. Dies kann mit einer Physiotherapie zur Stärkung der Schulter beginnen, der Arzt kann jedoch auch eine Operation umfassen.

Bei Verletzungen verspüren fast alle im Laufe ihres Lebens Schulterschmerzen. Eine sofortige ärztliche Behandlung nach der Verletzung und eine ordnungsgemäße Nachsorge Ihres Arztes können jedoch verhindern, dass dies erneut geschieht.

Loading...

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem?

Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet.

gesundheitsos © 2019

To Top