Hier sind die 15 unbekannten verwendungen des berühmten WD-40-Sprays!

Haben Sie von WD-40 gehört? Es ist ein unglaublich vielseitiges Produkt, das viele Leute in der Garage aufbewahren, weil sie ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten ignorieren! In diesem Artikel haben wir eine Liste mit vielen Verwendungsmöglichkeiten dieses berühmten Produkts entwickelt.

Der WD-40 ist sehr praktisch für eine Vielzahl von Sachen im Haus, so sehr, dass man immer eine Flasche zu Hause haben sollte! Normalerweise zum Schmieren verwendet, dient es auch zum Ablösen, Imprägnieren, Waschen, Abwehren von Insekten und mehr!

Dieses berühmte Spray ist in vielen Haushaltsgeräten oder Discountern erhältlich und seine Verwendung ist unbezahlbar.

1- Permanentmarker

Die Kratzer und dunklen Flecken der Permanentmarker lassen sich nur schwer oder gar nicht entfernen. WD-40 kann jedoch Ihre Hilfe sein. Sprühen Sie etwas auf den Permanentmarker, lassen Sie das Produkt einige Minuten einwirken und reiben Sie es mit einem Tuch ab.

2- schwarze Flecken

Manchmal können Schuhe schwarze Flecken auf Ihren Böden hinterlassen. Keine Sorge, denn mit nur wenig WD-40 löst es sich so leicht. Sprühen Sie wie in der vorherigen Runde etwas Flüssigkeit auf die Markierung und wischen Sie sie mit einem Tuch ab.

3- Pastelle mit Wachs

Glaubt Ihr Kind, dass er ein Künstler ist und zeichnet er gerne mit seinen Bleistiften? Verwenden Sie selbst Wachspastelle? Dann fällt es Ihnen schwer, diese Flecken und Farbflecken zu entfernen. Diese Flecken halten dem WD-40 jedoch nicht stand. Sprühen Sie einfach ein wenig Produkt auf den Fleck und wischen Sie ihn mit einem Tuch ab.

4- stumpfe Schere

Versuchen Sie, etwas mit einer stumpfen und steifen Schere zu schneiden? Versuchen Sie, etwas WD-40 darauf zu sprühen. Das Scharnier entspannt sich und die Schere schneidet leichter.

5- Ringe

Können Sie Ihren Ehering nicht anrufen? Manchmal schwellen unsere Finger aufgrund von Hitze, Feuchtigkeit oder Medikamenten an. Unsere Ringe können unangenehm werden, aber zu diesem Zeitpunkt ist es zu spät und Sie können es nicht abziehen. Sprühen Sie ein wenig WD-40 unter und um das Band herum, und Sie werden feststellen, dass es leicht von Ihrem Finger rutscht.

6- Glas

Stapeln Sie Ihre Gläser, bevor Sie sie aufbewahren? Dies ist praktisch, weil dadurch viel Platz gespart wird, das Entfernen jedoch schwierig sein kann. Insbesondere neigen die lange gefalteten Gläser dazu, verklebt zu bleiben, was es fast unmöglich macht, eine zu nehmen. Um sie zu lösen, ohne eine der Gläser zu zerbrechen, tragen Sie etwas WD-40 auf die Ränder der Gläser auf und versuchen Sie, sie zu trennen. Vergessen Sie nicht, sie mit heißem Wasser und etwas Spülmittel zu spülen.

7- Entfernen Sie die Aufkleber

Wir wissen nicht, warum Hersteller keine Aufkleber verwenden, die keine Rückstände hinterlassen, aber aus irgendeinem Grund haben wir immer noch klebrige Teile auf der Rückseite unserer Teller und Tassen. Zum Entfernen von Kleber- und Aufkleberresten einfach WD-40 auftragen und etwas ruhen lassen. Entfernen Sie die Rückstände mit einem Tuch oder Schwamm. Möglicherweise ist noch etwas Reibung erforderlich. Fügen Sie mehr WD-40 hinzu, wenn sich der Aufkleber nicht frühzeitig löst.

8- Der Kleber

Genau wie die Aufkleber kann der Klebstoff auch mit WD-40 entfernt werden. Auch wenn der Klebstoff ausgehärtet und getrocknet ist! Sprühen Sie einfach etwas Flüssigkeit auf den Leim. Lassen Sie das Produkt einen Moment ruhen und entfernen Sie dann den Klebstoff mit einem Tuch. Möglicherweise müssen Sie diese Technik zwei oder drei Mal wiederholen, um verbleibenden Leim zu entfernen.

9- Kaugummi

Sitzte ein Kind aus Versehen einen Kaugummi auf einem Teppich oder Kissen? Keine Sorge, WD-40 kann es wie von Zauberhand entfernen. Sprühen Sie etwas Flüssigkeit auf den Radiergummi und entfernen Sie ihn mit einem Tuch. Wiederholen Sie dies und arbeiten Sie, bis Sie den gesamten Gummi von Ihrem kostbaren Teppich oder Ihrer Jeans gereinigt haben.

10- rote Flecken

Hatte Ihr Teppich einen schmutzigen roten Fleck wie Ketchup oder Rotwein? In diesem Fall wird WD-40 auch Ihr Held sein. Sprühen Sie etwas Spray auf den Fleck und trocknen Sie ihn mit einem Tuch ab. Möglicherweise müssen Sie diesen Schritt mehrmals wiederholen, bis die rote Farbe verschwindet. Mit etwas warmem Wasser und Seife abspülen.

11- gebrochener Reißverschluss

Es kann sehr schwierig sein, einen gebrochenen Reißverschluss zu reparieren. Versuchen Sie dies zu verhindern, indem Sie den WD-40 an Ihrem Reißverschluss anbringen, wenn er sich etwas verdreht. Wenn Sie den Reißverschluss weich halten, bricht er nicht so schnell.

12- Ein Paar Ski

Besitzen Sie ein eigenes Paar Ski? Versuchen Sie, WD-40 auf Ihrem Rücken zu reiben, bevor Sie sie für Ihren nächsten Urlaub mitbringen. Sie reiben nicht nur Streifen und Flecken, Sie rutschen auch schneller auf Hängen als zuvor. Verwenden Sie etwas WD-40 und ein altes Tuch, um Ihre Ski zu polieren.

13- Schuhpolierer

Sind die Lederschuhe etwas schlechter zu tragen? WD-40 funktioniert wie ein einfacher Schuhputzer! Tragen Sie etwas Produkt auf Ihren Schuh auf und polieren Sie es mit einem Tuch. Kratzer und stumpfe Stellen gehören der Vergangenheit an und Ihre Lederschuhe sehen aus, als hätten Sie sie gerade gekauft. Darüber hinaus ist der WD-40 wasserabweisend und leitet Feuchtigkeit und Schmutz ab.

14- Schaben

Haben Sie zu Hause eine böse Kakerlake entdeckt? Selbst dann kann WD-40 helfen. Sprühen Sie ein wenig Flüssigkeit auf Stellen, an denen Sie Kakerlaken gesehen haben, und sie werden nicht zurückkommen. Es funktioniert auch für Spinnen und andere Insekten.

15- Kratzer auf Ihrem Auto

Mit WD-40 können Sie leicht kleine Kratzer an Ihrem Fahrzeug beseitigen!

Loading...

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem?

Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet.

gesundheitsos © 2019

To Top