Haargesundheit: Diese zutat kann das aussehen ihrer haare und haut buchstäblich verändern

Es ist Zeit, eines der wertvollsten Öle aller Zeiten zu feiern: Rizinusöl! Dieses Öl ist ein echtes Konzentrat aus Mineralien, Proteinen, Vitamin E, fungiziden und antibakteriellen Eigenschaften. In der Vergangenheit wurde Rizinusöl als orales Abführmittel verwendet. Heute wird es im Allgemeinen für die topische Anwendung verwendet. Es ist ein kostengünstiges und erschwingliches Mittel, das verschiedene Gesundheitsprobleme behandeln kann. Das Öl wird aus einer in Indien beheimateten Pflanze namens Ricinus communis gewonnen. Wir wissen, dass die Pflanze eine der giftigsten Pflanzen ist. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, da Rizinusöl nicht giftig ist, da der giftige Teil in der Saatgutmasse verbleibt.

Zusammensetzung von Rizinusöl:

Rizinusöl enthält eine Vielzahl von Proteinen, Vitamin E und Mineralien. Es bietet starke anti-fungizide Eigenschaften. Es ist ein Triglycerid von Fettsäuren, dessen Zusammensetzung aus 90% Ricinolsäure besteht. Tatsächlich bietet Rizinusöl unglaubliche heilende Eigenschaften und kann Bakterien, Viren, Schimmelpilze und Hefen wirksam behandeln und verhindern. In diesem Artikel werden einige der praktischsten Anwendungen und Vorteile von Rizinusöl beschrieben

Haare verdicken und abstoßen:

Rizinusöl enthält Omega-9-Fettsäuren, die Haare und Follikel nähren können. Dieses Öl kann tief in die Poren und Follikel eindringen, die das Haar produzieren. Massieren Sie ein paar Tropfen Rizinusöl in Ihr Haar und Sie werden die Vorteile sehen!

Verbesserung der Durchblutung der Lymphe:

Rizinusöl gilt als besonders wirksam bei der Verbesserung des Lymphflusses. Sie können von diesen Vorteilen profitieren, indem Sie das Öl vor Ort auftragen.

Entzündungshemmend:

Rizinusöl ist reich an Ricinolsäure, die starke entzündungshemmende Eigenschaften hat. In der Tat kann diese Verbindung Entzündungen und Schwellungen von Gelenken und Gewebe signifikant reduzieren.

Behandeln Sie Pilzinfektionen:

Ricinolsäure hat die Fähigkeit, das Wachstum von Bakterien, Viren und Hefen zu verhindern.

Behandeln Verstopfung:

Als starkes entzündungshemmendes Mittel kann Rizinusöl den Stuhlgang fördern.
Linderung von Menstruationsbeschwerden:
Rizinusöl kann die Muskeln entspannen, die an Menstruationsbeschwerden leiden.

Akne behandeln:

Die in Rizinusöl enthaltene Ricinolsäure kann verschiedene Hautprobleme einschließlich Akne behandeln.

Schuppen und Haarausfall behandeln:

Rizinusöl hat starke keimtötende, fungizide und insektizide Eigenschaften, wirkt effektiv gegen Schuppen und schützt die Kopfhaut gegen Pilz- und mikrobielle Infektionen. Neben den oben genannten Vorteilen kann Rizinusöl andere therapeutische Anwendungen haben, so dass die Verwendungsliste endlos zu sein scheint. Tatsächlich kann dieses Öl zur Behandlung und Vorbeugung von

Sonnenbrand
Fuß des Athleten
Magen-Darm-Probleme
Entzündungsprozesse und Durchfall
Scherpilzflechte
Hautprobleme
Migräne

Wie wird Rizinusöl verwendet?

Um hautprobleme zu behandeln:

Tragen Sie Rizinusöl auf die betroffenen Hautpartien auf, um bakterielle Infektionen, Pilzinfektionen, Ringwurm, Schleimbeutelentzündung, Talgdrüsenzysten, Juckreiz, Keratose sowie Verstauchungen und Warzen zu behandeln.

Entzündungsprobleme lindern:

Sie können auch Rizinusölpackungen herstellen, um Ovarialzysten, Nierensteine, geschwollene Gelenke, Myome, Verdauungsstörungen, Menstruationsbeschwerden und Reizdarmsyndrom zu behandeln.

Tauchen Sie einfach ein Baumwolltuch in das Öl und tragen Sie es auf Ihre Haut auf. Rizinusölpackungen werden in der Regel auf Muskeln und Gelenke aufgetragen. Legen Sie eine Flasche heißes Wasser in den Beutel, um die Wirksamkeit zu erhöhen. Lass es für 1 Stunde arbeiten. Wiederholen Sie diesen Vorgang dreimal pro Woche.

Loading...

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem?

Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet.

gesundheitsos © 2019

To Top