Diese 6 anzeichen zeigen an dass ihr cholesterinspiegel hoch ist. Ignoriere sie niemals!

Das Cholesterin im Blut ist einer der Hauptfaktoren für das kardiovaskuläre Risiko und den vorzeitigen Tod. Seine Konzentrationen müssen niedrig sein, um das Risiko einer Arteriosklerose (Fettablagerungen in den Arterien) zu vermeiden. Aber Achtung, es gibt das “gute” Cholesterin … und das “schlechte”. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Cholesterinspiegel nicht normal ist, müssen Sie zunächst einen Bluttest durchführen lassen, bei dem der Arzt feststellen kann, ob Ihr Cholesterinspiegel hoch ist oder nicht. Die Wahrheit ist, dass Ihr hoher Cholesterinspiegel möglicherweise bereits missverstanden wird und immer noch keine Anzeichen oder Symptome aufweist. Mit anderen Worten, Sie können sich vollkommen gesund fühlen, ohne zu wissen, dass Ihr Cholesterinspiegel seit mehreren Jahren hoch ist, was Ihre Chancen auf Herzkrankheiten erheblich erhöht.

Es kann jedoch Anzeichen dafür geben, dass Ihr Cholesterinspiegel hoch ist. Denken Sie daran, dass einige dieser Symptome auch mit anderen Gesundheitsproblemen in Verbindung stehen können. Deshalb ist eine Blutuntersuchung der Weg, um zu überprüfen, ob Ihr Cholesterin hoch ist oder nicht.

Gelbe Augenlider:

Haben Sie eine gelbe und schmerzlose Flüssigkeitsablagerung auf den oberen und unteren Augenlidern bemerkt? Dieses Auswachsen wird “Xanthelasma” genannt. Mach dir keine Sorgen, weil es für deine Sicht nicht schädlich ist. Xanthelasma ist jedoch ein eindeutiger Indikator dafür, dass Sie hohe Cholesterinwerte im Blut haben. Obwohl diese gelben Wucherungen mit Säuren und Lasern neutralisiert werden können, besteht die einzige Möglichkeit, sie dauerhaft zu beseitigen, darin, den Cholesterinspiegel zu kontrollieren.

Hornhautbogen:

Stellen Sie sich ganz nah an einen Spiegel und beobachten Sie Ihre Augen genau. Gibt es einen Ring oder eine graue Schleife um Ihre Hornhaut? Obwohl diese Erkrankung bei älteren Menschen üblich ist, kann sie bei Menschen unter 45 Jahren auf einen hohen Cholesterinspiegel hinweisen. Dieser Ring oder Bogen der grauen Farbe zeigt einfach an, dass sich Cholesterin in den tiefsten Teilen Ihrer Hornhaut ansammelt.

Kribbeln in Händen und Füßen:

Hoher Cholesterinspiegel kann verschiedene Blutgefäße in Ihrem Körper verstopfen und somit Ihre Gesundheit ernsthaft gefährden. Wenn Ihre Blutgefäße mit Cholesterin verstopft sind, können Sie ein Kribbeln und Kribbeln in Händen und Füßen spüren, da Ihre peripheren Nerven, Nerven an den Enden, nicht genügend sauerstoffreiches Blut und Nährstoffe erhalten, um ordnungsgemäß zu funktionieren .

Schmerzen im Nacken und im Hinterkopf:

Da ein zu hoher Cholesterinspiegel zu Verstopfungen bestimmter Blutgefäße führen kann, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Blutzirkulation im Kopf beeinträchtigt wird. Dies kann zu Schmerzen im Nacken, im Hinterkopf oder in der Schulter führen.

Herzklopfen:

Herzklopfen sind oft harmlos. Sie werden häufig nach Übungen oder intensiven körperlichen Aktivitäten erlebt. Manchmal sind sie auf Angstzustände, Stress und die Verwendung bestimmter Medikamente zurückzuführen. Herzklopfen kann jedoch auch auf Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System hinweisen, einschließlich hoher Cholesterinwerte.

Ungesunde Ernährung und Lebensweise:

Essen Sie viel Fett und vermeiden Sie ballaststoffreiches Obst und Gemüse? Sind Sie Raucher und trinken Sie gerne übermäßig viel Alkohol? Sind Sie übergewichtig und trainieren Sie nicht regelmäßig? Wenn Sie eine dieser Fragen mit “Ja” beantwortet haben, ist es wahrscheinlich, dass Ihr Cholesterinspiegel bereits hoch ist. Dies gilt insbesondere, wenn bei einem Mitglied Ihrer Familie ein hoher Cholesterinspiegel durch einen Arzt diagnostiziert wird.

Loading...

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem?

Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet.

gesundheitsos © 2019

To Top