Die besten verwendungen von granatapfelsamenöl bei der pflege von haut und haaren

Granatapfel ist eine beliebte Frucht für seine reiche Farbe und den süßen Geschmack. Es wird oft als Hauptzutat in verschiedenen Säften verwendet, die als die gesündesten Säfte der Welt gelten, die einige Marken besonders genossen haben. Diese Frucht hat in alten Traditionen viele Zwecke erfüllt. So wurden die Blüten des Busches als Farbstoffe verwendet, die Haut der Frucht wurde als Farbstoff für Leder verwendet und die Samen wurden als Nahrungsquelle für medizinische und kosmetische Zwecke verwendet. Obwohl Granatapfel in seiner fruchtigen Form leicht als vorteilhaft anzusehen ist, können die leicht erkennbaren Samen der Früchte zu einem Öl gepresst werden, das viele Vorteile bietet.

Komedogene Bewertung:

Naturstoffsubstanzen werden komedogen bewertet, um zu wissen, ob der betreffende Stoff eine schlechte Reaktion auf der Haut hervorrufen kann. Die Bewertungen werden auf einer Skala von 0 bis 5 angegeben und die niedrigsten Zahlen stellen Substanzen dar, die unwahrscheinlich Hautreizungen verursachen, Poren verstopfen oder Hauterkrankungen wie Akne verschlimmern. Diese Bewertungen sollten jedoch nur als Ratschlag betrachtet werden, da manche Menschen noch immer schlechte Reaktionen auf minderwertige Substanzen haben, ebenso wie manche Menschen möglicherweise keine negativen Reaktionen einer hoch bewerteten Substanz erfahren.

Granatapfelsamenöl hat eine komedogene Einstufung von 1, was bedeutet, dass es als ein Stoff qualifiziert wurde, der keine unerwünschten Reaktionen hervorrufen sollte, auch bei Menschen mit empfindlicher Haut.

Aus diesem Grund wird Granatapfelsamenöl häufig als Trägeröl verwendet, das zum Verdünnen härterer Öle wie ätherischer Öle verwendet wird, um sie für topische Anwendungen besser geeignet zu machen.

Nährwert und Heilwirkung von Granatapfelsamenöl:

Zu den vorteilhaften Nährstoffen, die in Granatapfelsamenöl gefunden werden, gehören Ölsäure, Linolsäure, Puninsäure, Stearinsäure, Palmitinsäure, Phytosterole und Tocopherol, das eine Quelle für Vitamin E ist Diese gesunden Verbindungen bieten viele gesundheitliche und kosmetische Vorteile, obwohl die Ergebnisse je nach Person und Applikationsmethode variieren können. Tatsächlich bietet jede Verbindung eine Reihe von Vorteilen, auch wenn sich viele von ihnen überschneiden.

  • Ölsäure ist eine Art Omega-9, die die Haut weicher macht, die Zeichen der Hautalterung reduziert, das Immunsystem anregt, Gelenkschmerzen oder -entzündungen lindert, das Haarwachstum stimuliert und Schuppen beseitigt.
  • Linolsäure ist eine Omega-6-Quelle, die das Haarwachstum anregt, Feuchtigkeit für Haut und Haar speichert, die Wundheilung beschleunigt, Akneausbrüche behandelt und andere Anti-Aging-Eigenschaften bietet. -inflammatory.
  • Die in Granatapfelöl vorhandene punische Säure ist ideal, um Muskelschmerzen zu lindern, Entzündungen und Schwellungen zu reduzieren, die Kollagenproduktion zu erhöhen und das Haar zu stärken.
  • Stearinsäure ist ein starkes Reinigungsmittel, das auch geschädigtes Haar schützt und die Haut weich macht. Durch diese Säure kann das Öl auch ohne Ranzigwerden so lange gelagert werden.
  • Palmitinsäure ist die häufigste Fettsäure, die in vielen Ölen vorkommt, und wirkt als stark erweichendes Mittel, das eine weitere Quelle der Haarerweichung darstellt.
  • Phytosterole stimulieren die Produktion von Kollagen, fördern das Wachstum neuer Zellen, stärken das Immunsystem, schützen die Haut vor Sonneneinstrahlung und reduzieren das Auftreten von Unregelmäßigkeiten auf der Haut.
  • Schließlich ist Vitamin E ein hoch anerkannter und leistungsfähiger Nährstoff, der viele Vorteile bietet, darunter antioxidative Eigenschaften, die Reparatur von geschädigtem Hautgewebe, zusätzliche Feuchtigkeit für Haut und Haare, eine Entlastung für die Haut, eine Entlastung für die Haut, eine Reinigung und eine zusätzliche Wirkung das Öl ausbalancieren.

1- Die Vorteile von Granatapfelöl für die Haut:

Loading...

Granatäpfel und Fruchtsamenöl sind eine ausgezeichnete Quelle für Antioxidantien mit einer Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen. Granatapfelsamenöl kann auf die Haut aufgetragen werden, um die schädigenden Wirkungen freier Radikale zu neutralisieren, die Haut zu regenerieren und ihr jugendliches Aussehen wiederherzustellen.

Granatapfelöl ist aufgrund seiner hervorragenden antioxidativen Eigenschaften eines der besten Anti-Aging-Öle, die Sie auf der Haut verwenden können. In der Tat kann dieses Öl Sie wirklich vor den Schäden durch Schadstoffe schützen und das Auftreten von Falten und anderen altersbedingten Unvollkommenheiten verringern. Es kann auch die Elastizität Ihrer Haut verbessern, indem es gesund und strahlend bleibt. Sie können Granatapfelöl allein auf Ihre Haut auftragen oder es als Trägeröl für Ihr ätherisches Lieblingsöl verwenden.

  • Hautkrankheiten:

Die vielen Wirkstoffe in Granatapfelsamenöl können durch die Regulierung der Talgproduktion zur Behandlung von Akne beitragen. Das Öl wird leicht von der Haut aufgenommen und verstopft die Poren nicht. Seine entzündungshemmenden Eigenschaften können dazu beitragen, eine Reihe anderer Hauterkrankungen zu lindern, darunter Ekzeme und Psoriasis.

Tragen Sie einfach ein paar Tropfen Granatapfelsamenöl auf die betroffenen Hautpartien auf. Alternativ können Sie es als Trägeröl verwenden, kombiniert mit ein paar Tropfen Ihrer bevorzugten ätherischen Öle bei Ekzemen und anderen Hautproblemen.

  • Schutz vor Hautschäden

Neueren Forschungen zufolge kann Granatapfelsamenöl Ihre Haut auch vor schädlichen UV-Strahlen schützen. Es enthält eine Reihe von entzündungshemmenden und antioxidativen Verbindungen wie Punicinsäure, Vitamin C und Omega-Fettsäuren, die vor Schäden durch freie Radikale und Sonneneinstrahlung schützen können. Eine im Jahr 2003 veröffentlichte Studie ergab, dass die Anwendung von Granatapfelsamenöl bei Mäusen die Häufigkeit von Hautkrebs bei Tieren, die krebserregenden Chemikalien ausgesetzt sind, signifikant reduzierte.

Versuchen Sie, das Öl auf die exponierten Hautbereiche aufzutragen, bevor Sie an einem heißen, sonnigen Tag aufbrechen.

2- Haargesundheit:

  • Stärken Sie die Lebendigkeit Ihrer Haare

Dieses Öl ist nicht nur gut für die Haut, sondern auch für Ihr Haar. So kann trockenes und weiches Haar lebendig und feuchtigkeitsempfindlich gemacht werden, und das Haar bleibt schwer und kraus.

Sie können Ihrem Conditioner einige Tropfen Granatapfelsamenöl hinzufügen. Alternativ können Sie ein paar Tropfen Öl auf die Haarspitzen auftragen und kämmen.

  • Behandeln Sie die Bedingungen von Skalpell:

Granatapfelsamenöl enthält antimykotische und antibakterielle Eigenschaften, die bei der Behandlung allgemeiner Kopfhauterkrankungen wie Schuppen helfen können. Es kann sogar helfen, Irritationen, Juckreiz und Entzündungen der Kopfhaut zu lindern.

Fügen Sie 3 oder 4 Tropfen Granatapfelsamenöl zu Ihrem üblichen Shampoo hinzu und massieren Sie es gut in die Kopfhaut ein. Sie können das Öl auch als Teil einer Heißölbehandlung in Kombination mit Kokosöl im Verhältnis 1: 4 verwenden. Erwärmen Sie die Zutaten und massieren Sie sie in die Kopfhaut. Einige Stunden einwirken lassen, dann mit dem üblichen Shampoo ausspülen.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/customer/www/gesundheitsos.com/public_html/wp-content/themes/flex-mag-edit/single.php on line 230
Loading...

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem?

Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet.

gesundheitsos © 2019

To Top