8 praktische tipps zur vorbeugung und linderung einer hämorrhoidenkrise

Viele Menschen auf der ganzen Welt haben irgendwann in ihrem Leben unter einem Hämorrhoidenproblem gelitten. Diese Leute wissen sehr genau, wie schwierig und schmerzhaft jeder Toilettenbesuch ist. Dieser Zustand ist absolut nicht tröstlich, leider hat jeder Zweite über 50 Hämorrhoiden. Schwangere Frauen sind anfälliger, ebenso wie Nichterwerbspersonen sowie solche, die sich nicht um ihre Ernährung kümmern und übermäßig viel raffinierte und verarbeitete Lebensmittel mitbringen.

Zu den häufigsten Symptomen zählen blassrote Blutungen und Schmerzen während der Stuhlbeförderung. Bei inneren Hämorrhoiden kann auf dem Toilettenpapier eine blutige Spur bemerkt werden, ein schwerwiegenderes Problem tritt jedoch auf, wenn interne Hämorrhoiden den After verlassen. In diesem Fall wird der gesamte Bereich schmerzhaft, irritierend und sehr empfindlich.

Hämorrhoiden sind in der Regel mit einem erhöhten Druck in den Blutgefäßen aufgrund der Spannung, die während der Darmentleerung spürbar ist, verbunden. Schwere und hartnäckige Verstopfung verschlimmert die Hämorrhoiden, indem sie den Dickdarm und das Rektum unter Druck setzt. Tatsächlich reiben die Blutgefäße und wachsen. Prävention beruht hauptsächlich auf einer gesunden Ernährung. Um eine Operation zu vermeiden, folgen Sie am besten diesen Tipps:

Praktische Tipps zur Linderung hämorrhoider Schmerzen:

Loading...

Essen Sie regelmäßig und trinken Sie mehr als 2 Liter Wasser pro Tag, um Ihre Hocker weicher zu machen.
Versuchen Sie, wenn Sie können, nicht viel Zeit in sitzender Position zu verbringen, da Sie nicht genügend Blutzirkulation anregen.
Die Entleerung sollte nicht zu langsam sein, da eine lange Sitzposition auf dem Toilettensitz auch den Druck auf den After erhöht. Sie sollten den Stuhl jedoch nicht durch übermäßigen Druck beschleunigen.
Wenn Sie Schmerzen haben, versuchen Sie, sich nicht zu sehr zu setzen. Lehnen Sie sich stattdessen in einer halb sitzenden oder liegenden Position auf, so dass sich Ihre Füße über dem Becken befinden.
Inaktivität erhöht die Probleme. Versuchen Sie daher, regelmäßig körperliche Aktivität auszuüben. 20 bis 30 Minuten pro Tag sind ausreichend. Auf diese Weise werden Ihre Blutgefäße gesund, Sie haben eine bessere körperliche Verfassung und werden Ihren Darm leichter entleeren.
Beugen Sie beim Heben schwerer Gegenstände nicht den Rücken, sondern die Knie. Halten Sie den Atemzug nicht an, wenn Sie das Gewicht anheben, sondern atmen Sie tief ein und ausatmen Sie beim Anheben.
Setzen Sie sich nicht lange auf kalte Gegenstände (Stein, Metall, Boden).
Eine gute Methode zur Behandlung milder Fälle von Hämorrhoiden ist das Sitzen in einer mit warmem Wasser gefüllten Badewanne. Nehmen Sie 3 bis 5 Mal täglich ein Bad.

Loading...

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem?

Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet.

gesundheitsos © 2019

To Top