7 gute gründe warum sie keine haustiere halten sollten

Nur wenige geben zu, täglich Gas zu werfen. Noch weniger sind diejenigen, die sich damit rühmen. Hier sind 8 Dinge, die Sie wahrscheinlich nicht über Blähungen wissen. In der Tat sind die meisten Menschen diesem natürlichen Prozess sehr peinlich und informieren die Menschen oft über den schlechten Geruch.

Darmgase sind normale Prozesse des menschlichen Körpers. Sie werden von den Bakterien in unserem Körper produziert, die sich von der Nahrung ernähren, die wir essen, einschließlich des berühmten Lactobacillus casei, der in vielen Milchprodukten in Mode vorkommt. Die Fermentation führt zur Erzeugung eines Gases, das häufig aus Stickstoff und Sauerstoff und manchmal aus Methan besteht. In der Realität kann die Beseitigung von Gasen wertvolle Informationen über Ereignisse in unserem Körper liefern. Hier sind 7 gute Gründe, sich nicht schämen zu lassen:

Dieser Prozess informiert Sie über Ihren Gesundheitszustand:

Was auch immer Sie tun, Sie werden nie in der Lage sein, die Gase vollständig zu beseitigen. Was gut ist, denn diese Gase können Ihnen viel über Ihre Gesundheit sagen. Sie sind ein frühes Zeichen für viele gesundheitliche Probleme. Ihr Geruch und ihre erhöhte Dauer können ein Zeichen für verschiedene Störungen sein. Wenn Sie also das Gas ständig loslassen, sollten Sie sofort Ihren Arzt aufsuchen.

Blähungen reduzieren:

Völlegefühl ist ein Zustand, der auftritt, wenn wir zu viel essen. Wenn der Magen beginnt, gleichzeitig eine große Menge an Nahrung zu verdauen, produziert Ihr Darm mehr Gas. Wenn Sie diese Gase freisetzen, werden Sie sich besser fühlen und Sie reduzieren die Blähungen, die nach einer großen Mahlzeit auftreten können.

Der Geruch ist eine gute Sache:

Mehrere Studien haben gezeigt, dass das Fühlen der eigenen Fürze eigentlich eine gute Sache ist, da sie Verbindungen enthalten, die viele Krankheiten verhindern können. Zum Beispiel enthält der Geruch, den Sie riechen, eine Komponente, die als Schwefelwasserstoff bezeichnet wird, die in größeren Mengen toxisch sein kann, aber bei einer geringeren Dosis für das Herz von Vorteil ist.

Bestimmen Sie Ihre Ernährungsbedürfnisse:

Wissen Sie, dass Furz Ihnen sagen kann, was in Ihrer Diät fehlt? Die Art des ausgestoßenen Gases unterscheidet sich von Lebensmittel zu Lebensmittel. In der Tat, wenn Sie die Gase selten entfernen, deutet dies darauf hin, dass Ihnen wahrscheinlich Faser fehlt. Sie sollten mehr Getreide, Linsen und grünes Gemüse essen. Der Verzehr einer großen Menge roten Fleisches kann Ihren Furzgeruch sehr schlecht riechen und ist ein Zeichen dafür, dass Sie keine Steaks oder Hamburger mehr essen.

Gase sind ein Zeichen für nützliche Bakterien:

Dünne Menschen beseitigen oft mehr Gas als Adipositas und sind auch glücklicher. Eine gesunde Ernährung mit ballaststoffreichem Obst und Gemüse fördert die Verdauung und lässt Sie häufiger furzeln, weil die nützlichen Bakterien im Darm wirken.

Die Gesundheit Ihres Darms erhalten:

Gas zu halten ist keine gesunde Gewohnheit und kann sogar schmerzhaft sein. Die Gasansammlung verursacht auch schmerzhafte Bauchkrämpfe, also lassen Sie die Gase aus.

Wohlfühlen!

Es gibt nicht viele Dinge, die den Körper mehr trösten, als diese lästigen Gase zu beseitigen. Sie mögen sich ein bisschen schämen, aber es ist sicher nicht gesund, sie im Haus zu behalten. Lass sie einfach raus und mach dir keine Sorgen!

Loading...

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem?

Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet.

gesundheitsos © 2019

To Top