Ein Mittagsruhe zu machen, kann das Lernen, das Gedächtnis, das

Bewusstsein usw. erheblich steigern.

Anscheinend sind Siesta viel nützlicher, als wir dachten, da sie viele kognitive und gesundheitliche Vorteile bieten.

Die Menschen schlafen einmal am Tag, im Gegensatz zu 85 % aller Säugetierarten, und selbst wenn Wissenschaftler nicht bestätigen können, dass dies ein Fehler ist, ist es klar, dass mindestens ein Drittel von uns sagt, dass wir kein Sickerwasser haben.

Mittagsruhe können die Schlafverschuldung reduzieren, aber sie können auch unser Gehirn stimulieren und unsere Problemlösungsfähigkeiten, logisches Denken, verbales Gedächtnis, Reaktionszeit, Wahrnehmungslernen, objektbasiertes Lernen, statistisches Lernen und Symbolerkennung verbessern. Mittagsruhe haben eine positive Wirkung auf Stress, Blutdruck, Herzgesundheit, Stimmung und Gewicht.

Aber lesen Sie weiter und Sie werden sicherlich öfter ein Nickerchen machen! Sara Mednick, Mitautorin der Studie und außerordentliche Professorin für Psychologie an der University of California, Riverside, sagte:

“Mittagsruhe hatten genauso viele Vorteile wie ganze Nächte, wenn sie eine bestimmte Mittagsruhequalität hatten.”

Schlafen ist mit der Verbesserung der  Herzgesundheit verbunden, und in alle Länder, wo man nach dem  Mittagessen gewöhnt ist,eine Mittagsruhen zu machen, haben eine sehr niedrige Rate an tödlichen Herzinfarkten. Darüber hinaus haben Studien gezeigt, dass Nickerchen Stress abbauen, die Wachsamkeit, die kognitive Leistungsfähigkeit, das Gedächtnis und die Entspannung von Körper und Geist erhöhen.

Die Ergebnisse einer NASA-Studie von 1995 zeigten, dass Piloten, die tagsüber ein 40-minütiges Mittagsruhe machten, “eine Verbesserung ihrer Wachsamkeitsleistung zeigten, von 16% der mittleren Reaktionszeit auf 34% der Ausfälle im Vergleich zur No-Rest Gruppe”.

Darüber hinaus zeigte eine Studie aus dem Jahr 2008, dass Nickerchen viel besser sind als eine Tasse Kaffee am Nachmittag, weil sie die motorischen Fähigkeiten, das verbale Gedächtnis und das Wahrnehmungslernen verbessern.

Was die Länge der Mittagsruhe betrifft, so ist sogar ein 20-minütiges Siesta vorteilhaft, und diese Energiespiele erhöhen erheblich Ihr Energieniveau.

Laut Professor Leon Lack von der Flinders University:

“Zehn bis fünfzehn Minuten Schlaf scheinen die optimale Zeitspanne in Bezug auf verbesserte mentale Abläufe, Leistung, Reaktionszeit und subjektive Aufmerksamkeitsgefühle zu sein. Und diese Verbesserung der Leistung und

Wachsamkeit scheint bis zu zwei, manchmal sogar drei Stunden nach dem

Nickerchen aufrechterhalten zu werden. “

Hier sind jedoch die Auswirkungen des Mittagessen gemäss Ihrer unterschiedlichen Längen:

20-minütiges Mittagsruhe – Diese kurzen Schlaf verbessern das Gedächtnis, die geistige Wachsamkeit und die motorischen Fähigkeiten.

20 bis 30 Minuten Mittagsschlaf – Es regt das Gedächtnis und die Kreativität an.

 30 bis 60 Minuten Mittagsschlaf – Verbessert die Entscheidungsfähigkeiten und den Teil deines Gedächtnisses, der für das Auswendiglernen von Dingen wie dem Alphabet, Anweisungen und so weiter verantwortlich ist.

60 bis 90 Minuten Mittagsschlaf – Dies ist der günstigste Schlaf, der einen schnellen Schlaf (REM) gewahrleistet, in dem sich das Gehirn zurücksetzt. Professor Mednick sagte: “Das 90-minütige Mittagsruhe wird wahrscheinlich einen vollständigen Schlafzyklus beinhalten, der die Kreativität sowie das emotionale und prozedurale Gedächtnis fördert, wie z.B. das Erlernen des Fahrradfahrens. Das Aufwachen nach dem REM-Schlaf bedeutet in der Regel eine minimale

Schlafträgheit. ”

Sie sollten jedoch immer lernen, die Signale aus Ihrem eigenen Körper zu hören.

Wenn Sie in der Nacht nicht schlafen kÖnnen, nur weil Sie an diesem Nachmittag eine Mttagsruhe gemacht haben, wäre es besser, sich nicht daran zu gewöhnen. Darüber hinaus sind einige Menschen morgens benommen, wenn sie am Vortag bereits einen Mittagschlaf gemacht haben. Wenn Sie einer von ihnen sind, ist ein  auch für Ihnen keine gute Idee.

Nun, anstatt einer Schlussfolgerung, sollten wir uns an die Worte von Pete Hamill erinnern,

“Das, was mit einem Mittagsruhe kommt – man wird sich mit zwei Morgens in einem finden

Loading...

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem?

Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet.

gesundheitsos © 2019

To Top