5 Tipps, um Ihre Speisekammer bereit zu machen – wie die Profis.


Ich habe eine Hassliebe zu all diesen Koch- und DIY-Shows. Ich mag gern, Kreationen anzuschauen und habe Projektideen. Ich mag es auch zu sehen, wie organisiert alles aussieht, aber die Realität ist, dass ich persönlich darum kämpfe, das, was ich sehe, zu akzeptieren und es zu Hause funktionieren zu lassen. Besonders davon träumte ich, eine gut verarbeitete Speisekammer zu haben. Meine fühlten sich immer so voll an und die Dinge wurden tendenziell ohne Reim oder Grund importiert, was ihre Zurückverlangerung sehr schwierig machte. Ich weiß, dass die Hälfte der Schlacht eine gut bestückte Speisekammer ist, was ich erreicht habe, aber die andere Hälfte ist eine gut durchdachte und organisierte Speisekammer. Darin liegt für mich das Problem bis zum letzten Wochenende. Ich habe endlich die Art von Speisekammer, die ich mir gewünscht habe, ernst genommen und muss sagen, dass ich mit dem Ergebnis wirklich zufrieden bin. Ich habe an Ort und Stelle 5 Expertentipps zum Aufbau einer organisierten Augenkammer gegeben, ohne die gesamte Küche umzugestalten.  Hier ist  es, was ich mitgebracht habe.

Schalten Sie das Licht ein – Mein Haus wurde in den 1950er Jahren gebaut und unsere Speisekammer verbraucht keinen Strom, was keine Sicht bedeutet. Da ich die elektrische Verkabelung wieder richten nicht  wollte, entschied ich mich stattdessen für batteriebetriebene Touchlampen. Sie können dort platziert werden, wo Sie sie am meisten brauchst, und alles, was ich tun muss, ist sie zu aktivieren und zu deaktivieren. Ich bin jetzt in der Lage, in alle Winkel und Ecken zu sehen, die normalerweise dunkel gewesen wären.

Alles hat seinen Platz – Die Schaffung von Zonen in Ihrer Speisekammer ist zweifach. Sie können die Dinge leichter finden und wissen, was Sie bei Ihrem nächsten Einkauf kaufen sollten. Sie gründen auch einen ästhetisch ansprechenden Look. Zonen können in jede beliebige Reihenfolge eingeteilt werden, die für Sie sinnvoll ist. Ich mag es, die Gegenstände, die ich am häufigsten benutze, an den am einfachsten zu erreichenden Orten (z.B. Konserven, Gewürze und Nudeln) oder in den Regalen direkt davor zu platzieren.

Dosen und Gläser – Dieser Tipps ist wahrscheinlich eher als Vorliebe denn als Trick zu bezeichnen. Wenn Sie jedoch eine Speisekammer mit bemerkenswertem Design und Flair suchen, sind Gläser eine gute Möglichkeit, den monotonen Look von Dosen und anderen Dosen zu durchbrechen. Meine Vorlieben sind die Glasboxen, die man durchschauen kann. Dadurch sind die Versorgungssteuerungen extrem schnell und das Aussehen des Glases ist für die Augen attraktiv.

Kisten und Körbe – Sie können die Kiste Ihrer Wahl verwenden. Ich habe einige sehr niedliche und preiswerte IKEA Quadratkörbe gefunden, die wirklich gut aussehen und perfekt in die Regale passen. Achten Sie darauf, die Tiefe des Regals zu messen, bevor Sie einen Kauf tätigen und einen Stil finden, der Ihren Vorlieben und Ihrem Geschmack entspricht. Ich benutze die Körbe für Konserven,

Nährriegel, Erdnussbutter, etc. Alles, was sich zusammenbringen lässt. Es hilft, die

Speisekammer überladen aussehen zu lassen, und es ist auch eine gute Möglichkeit, einige Gegenstände an der gleichen Stelle zu halten. Meine Kinder haben zum Beispiel einen Korb in unserer Speisekammer, die speziell für sie gestaltet wird, mit kinderfreundlichen Snacks im Inneren. Sie wissen genau, wohin sie gehen müssen und was ihre Snack-Möglichkeiten sind…. einfach!

Labels sind unsere Freunde –wie ich bereits in früheren Artikeln sagte, beschrifte ich gerne. Ich denke, das hilft, die Tatsache hervorzuheben, dass ein Raum durchdacht und organisiert ist. Jeder kann jetzt meine Speisekammer öffnen und meine Lebensmittel ablegen, ohne dass ich ihnen sage, wohin sie gehen. Ich habe die Kartuschen, Körbe und Kisten mit nützlichen Titeln oder Kategorien beschriftet, was das Gesamtbild einfacher und effektiver macht. Die Implementierung einiger dieser Systeme macht wirklich einen großen Unterschied. Ich verbringe keine halbe Stunde mehr damit, nach etwas zu suchen, was ich gerade gekauft habe, und jetzt habe ich einen Super organisierten Arbeitsbereich. Ich muss auch sagen, dass es sehr lustig war, die spezifischen Räume zu finden, in denen man Dinge und Dinge unterbringen konnte. Es kann nicht teuer sein. Sei kreativ und mach deins!

Loading...

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem?

Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet.

gesundheitsos © 2019

To Top