15 großartige Lösungen, um Ihre alten Gegenstände wieder zum Leben zu erwecken.


Hier sind einige der überraschend einfachsten und benutzerfreundlichsten Möglichkeiten, alte Dinge neu aussehen zu lassen. Sie werden erstaunt sein, wie viele Haushaltsgegenstände wie Reinigungsmittel und Renovierungswerkzeuge verwendet werden.

  1. Kupfertöpfe

Kupfertöpfe gelten als die besten zum Kochen. Damit sie wieder frische Luft schnappen können, verwenden Sie Salz und Essig. Einfach die Oberfläche mit Salz bestreuen, dann etwas Essig darauf auftragen und mit einem harten Schwamm reiben.

2. Badezimmerarmaturen zum Glänzen erwidern

Einfach mit Essig beträufeln und 30 bis 40 Minuten lang um den Wasserhahn wickeln. Diese einfachen Tipps helfen Ihnen, Ihre Armaturen sehr glänzend und frei von Wasserflecken zu halten.

  • Eine Badewanne glänzend machen

Füllen Sie eine Badewanne mit heißem Wasser und geben Sie einen Löffel Bleichmittel in den Sauerstoff. Lassen Sie diese Lösungen während der Nacht ruhen und Ihre Badewanne erhält ihr neues Aussehen zurück.

  • Gusseiserne Pfannen

Sie benötigen ein Desinfektionsmittel, das Sie auf Ihren Herd und Ihre Handschuhe, Müllbeutel und weißen Essig auftragen können.

Tragen Sie eine dicke Schicht Desinfektionsmittel auf die alte Gusseisenpfanne auf. Um sicherzustellen, dass sie nicht austrocknen, legen Sie sie in einen Müllsack und binden Sie sie gut.

Lassen Sie die Pfanne 1-2 Tage in der Tasche, dann spülen Sie das Desinfektionsmittel ab.

Tragen Sie eine neue Schicht der gleichen Flüssigkeit auf und legen Sie sie für einen Tag wieder in einen fest geknüpften Beutel.

Schmutz mit heißem Wasser abwaschen. Nun die Pfanne eine Stunde lang in einer Mischung aus warmem Wasser und Essig (1:1) einweichen und die Oberfläche mit einem Scheuerschwamm abreiben.

Die Pfanne trocknen lassen. Den Ofen auf 250°C vorheizen und die Pfanne 60 Minuten lang darin stellen.

Die heiße Pfanne vorsichtig herausnehmen und mit einer Schicht Olivenöl bestreichen.

Das heiße Metall absorbiert die erforderliche Menge an Öl. Sie können die Rückstände dann mit einem sauberen, trockenen Tuch abwischen und die Pfanne in den Ofen stellen, diesmal verkehrt.

Nach 15 Minuten herausnehmen, mit einem Tuch abwischen und wieder für weitere 15 Minuten in den Ofen stellen.

Wiederholen Sie den Vorgang doppelt so oft.

  • Reinigung der Ofenfilter

Einfach eine Schüssel mit heißem Wasser füllen, ein paar Tropfen Borax hinzufügen, in den Filter geben und 15 Minuten einweichen lassen. Spülen Sie den Filter anschließend gründlich mit warmem Wasser ab und lassen Sie ihn trocknen.

  • Ihre Spüle reinigen

Beginnen Sie, indem Sie ein wenig Backpulver auf die nasse Oberfläche der Spüle streuen. Und dann, indem Sie einen sauberen, mit Wasserstoffperoxid getränkten Schwamm auftragen, wischen Sie vorsichtig die Spüle ab. In wenigen Minuten verschwinden alle Flecken und Kratzer spurlos.

  • Reinigung eines Gasherdes

In einer Schüssel etwas Backpulver mit genügend Wasser und Wasserstoffperoxid zu einer Paste verrühren. Verteilen Sie diese Reinigungslösungen um den Herd herum und lassen Sie sie 5 bis 10 Minuten einwirken. Wischen Sie die Reinigungsmasse mit einem sauberen, trockenen Schwamm oder Handtuch ab.

Ihr Gasherd ist blendend sauber!

  • Reinigung der Heizungsöffnungen Wickeln Sie ein feuchtes, mit Reinigungsmittel getränktes Handtuch um ein Messer und führen Sie es durch Ihre Heizungsöffnungen. Sie werden erstaunt sein, wie einfach es zu stauben ist!
  • Reinigung der Kunststoffschneidebretter Reinigen Sie das Tablett mit einem Schwamm, der mit einer Mischung aus Zitronensaft und Salz getränkt ist.
  • Reinigung des Bügeleisens Sie können einer verschmutzten Bügeleisensohle mit Essig oder Natron ein neues Aussehen verleihen.
  • Reinigung eines Ofens Mischen Sie eine Paste aus 1 Tasse Backpulver, 1 Esslöffel flüssiger Geschirrspülmittel und Wasser. Der Teig sollte wie ein dicker Pfannkuchenteig aussehen. Die Mischung gleichmäßig auf die verschmutzten Stellen verteilen und vor dem Wischen 15 Minuten stehen lassen.
  • Reinigung und Desodorierung einer stinkenden Waschmaschine Es gibt mehrere Methoden, um den in Ihrer Waschmaschine angesammelten Kalk zu entfernen und die Lebensdauer der Anlage zu verlängern. Geben Sie ein wenig Bleichmittel, Zitronensäure oder Essig in eine leere Waschmaschine, stellen Sie den heißesten Waschgang ein und lassen Sie ihn sich selbst reinigen.
  • Reinigen Sie Ihren Mikrowellenherd Einfach eine mikrowellengeeignete Schüssel mit einer Lösung aus Wasser und Zitronensaft füllen, in die Mikrowelle stellen und das Ergebnis genießen!
  • Weiße Turnschuhe Mit folgender Lösung können Sie Ihre Sportschuhe wieder zum Glänzen bringen: ein Teelöffel Geschirrspüler, 3 Esslöffel Wasserstoffperoxid, 2 Esslöffel Backpulver.
  • Zahnbürsten Wenn Sie Ihre alte Zahnbürste wieder lebendig machen wollen, ist es wirklich einfacher, als Sie denken. Um die geschwungenen Borsten Ihrer Zahnbürste zu erhalten, gießen Sie etwas kochendes Wasser in eine Schüssel und kreisen Sie die Bürste um.
Loading...

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem?

Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet.

gesundheitsos © 2019

To Top