10 tolle Tipps, um Ihnen Zeit in der Küche zu sparen.


Obwohl es in meinem Blog nicht um Essen geht, habe ich im Laufe der Jahre sicherlich viele Kochtipps gegeben! Ich suche und teile gerne Informationen, die den Alltaglichen Leben erleichtern. Und für viele von uns ist unser Alltag mit viel Zeit in der Küche verbunden! Und nach meiner Erfahrung kann es äußerst lohnend sein, einen Tipp oder Trick zu haben, das mir ein wenig Zeit oder Mühe in der Küche ersparen könnte. Ich habe in meinem Blog viele meiner beliebtesten zeitsparenden Kochtipps veröffentlicht, darunter, wie man Hühner in Sekundenschnelle zerkleinert, wie man Butter schnell weich macht und wie man die perfekte Zimtrolle herstellt.

Ob Sie nun ein Gourmet-Menü zubereiten oder nur versuchen, das Abendessen auf dem Tisch zuzubereiten,  könnten wir alle eine Hand in der Küche gebrauchen! Heute werde ich 10 einfache und schnelle Tipps geben, die Ihnen Zeit in der Küche sparen! Ob Sie nun an salzigen Suppen sparen oder Reste einpacken möchten, diese Tipps sparen Ihnen Zeit und Energie (und vielleicht vor allem Stress!) bei vielen Kochaufgaben!

  1. Erhalten Sie sich salzige Suppen

Wurden Sie schon mal bewusstlos, wenn Sie Suppe machen? Salz kann den Unterschied zwischen einer faden Suppe und einer köstlichen Suppe machen, aber zu viel Salz kann sehr unangenehm sein! Um eine salzige Suppe einzutreiben, legen Sie eine geschälte Kartoffel in die Pfanne. Die Kartoffel hilft, etwas von dem überschüssigen Salz aufzunehmen und die Suppe zu retten!

  • Rettet den verbrannten Reis.

Verbrannte Reis kann bestenfalls schwer zu bekommen sein! Und wenn Sie es überkochen, kann der Reis im Boden des Topfes brennen und den Geschmack des restlichen Reises beeinträchtigen. Aber es gibt eine einfache Möglichkeit, den Reis zurückzubekommen! Einfach eine Scheibe Weißbrot für 5 bis 10 Minuten auf den Reis legen. Das Brot bringt den verbrannten Geschmack und das Aroma zum Vorschein und lässt Sie mit viel appetitlichem Reis servieren! (Achte nur darauf, dass Sie die verbrannten Stücke nicht vom Boden der Pfanne entfernen, wenn Sie den

Reis aufnimmst.)

  • Nicht  platziertes Popcorn

Ich liebe hausgemachtes Popcorn, aber ich war so frustriert über die Anzahl der ungesalzenen Körner, die nach ihrer Herstellung übrig geblieben sind! Aber dann lernte ich einen einfachen Ratschlag, der mir wirklich half. Weichen Sie die PopcornKörner einfach ca. 10 Minuten in Wasser ein, bevor sie platzen. Die zusätzliche Feuchtigkeit im Wasser erzeugt beim Kochen mehr Dampf in jedem Kern, was die Anzahl der nicht plazierten Körner reduziert!

  •  Kartoffeln sprießen verhindern

Können Sie nicht verhindern, dass deine Kartoffeln keimen? Stecken Sie einfach einen Apfel in die Tasche oder den Korb, in dem Sie die Kartoffeln aufbewahren! Der Apfel hilft, ein vorzeitiges Keimen zu verhindern.

  • Schnelleres Auftauen

Sie können das Fleisch schnell auftauen, indem Sie weißen Essig auf die Oberfläche des Fleisches gießen. Der Essig senkt die Gefriertemperatur des Fleisches und lässt es schneller auftauen. Und als Bonus hilft Essig auch, das Fleisch weicher zu machen!

  • überschüssiges Fett aus den Soßen entfernen

Hier ist ein guter Tipp, um überschüssiges Fett und Öl aus Soßen, Brühen, Eintöpfen und Suppen loszuwerden. Wickeln Sie ein paar Eiswürfel in ein Papiertuch und schälen Sie sie an der Spitze der Suppe. Eiswürfel fördern die Verfestigung von überschüssigem Fett, was die Evakuierung und Abstoßung erheblich erleichtert!

7. flüssige Saucen verdicken

Ringen Sie mit einer flüssigen Sauce? Eine trockene Lasagne-Nudel in die Sauce mischen. Die Nudeln absorbieren überschüssige Flüssigkeit, ohne den Geschmack oder die Textur Ihrer Sauce zu verändern. Sobald die Sauce die gewünschte Konsistenz erreicht hat, nehmen Sie die Nudeln einfach heraus und entsorgen Sie sie.

  • Speiseeis ohne Eis

Eine eisige Kruste auf der Oberfläche Ihres Eises kann es unangenehm machen. Aber es ist leicht zu verhindern, diese Eisschicht sich überhaupt zu bilden! Wenn Sie bereit sind, Ihr Eis zu lagern, drücken Sie ein Stück Wachspapier gegen die Oberfläche des Eises, bevor Sie die Abdeckung wieder aufsetzen. Dies wird dazu beitragen, dass Ihr Eis eisig, aber ohne Eis bleibt!

  • Halten Sie den Kuchen vom Kleber fern.

Verwenden Sie ein feuchtes Tuch, um zu verhindern, dass Ihr frisch gebackener Kuchen an der Pfanne klebt. Nachdem Sie die Pfanne aus dem Ofen genommen haben, legen Sie sie auf ein feuchtes Handtuch und lassen Sie sie einige Minuten abkühlen. Dann drehen Sie die Schale auf einen Teller und der Kuchen sollte rutschen! Das funktioniert nur bei Keramik- und Metall-Backformen – nicht bei Glas!

  • Garzutaten schnell aufwärmen

Ich kann mich nie daran erinnern, meine Eier und Butter vor Beginn eines Kochprojekts auf Raumtemperatur erwärmen zu lassen! Zum Glück für mich gibt es einen einfachen Weg, den Prozess zu beschleunigen! Legen Sie einfach Ihre Eier und die eingewickelte Butter für 5 bis 10 Minuten in eine Schale mit mildem Wasser. Das Wasser wird sie aufwärmen!

Loading...

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem?

Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet.

gesundheitsos © 2019

To Top